Mobiles Internet
Die norwegische Softwareschmiede Opera Software hat heute den neuen Opera Mini Browser für mobile Geräte vorgestellt. Mein schon etwas betagtes Siemens S65 Handy wird von diesem Browser unterstützt.

Der Download der nur 96 Kilobyte großen Software ist auf drei Wegen möglich: SMS, WAP oder über den PC. Ich habe mich für den kostengünstigen Weg über den PC entschieden und das Java-Archiv anschließend per Bluetooth auf das Mobiltelefon übertragen.

Beim ersten Start wird der Browser automatisch konfiguriert. Besonders erfreulich: die Konfiguration des Netzzugangs wird automatisch ermittelt und funktionierte bei mir auf Anhieb. Vor dem Aufruf der ersten Seite muss man noch einer Lizenzvereinbarung zustimmen. Dann steht dem mobilen Surfen nichts mehr im Wege.

Ich habe erstmal meine Lieblingswebsite Macnotes aufgerufen, die es seit kurzem in einer speziellen Mobilvariante gibt. Selbst auf dem kleinen Display des S65 macht sie noch eine gute Figur.

:

Kommentar posten

<< Home