In die Berge

Am Wochenende haben wir einen zwei-tägigen Ausflug in das Beskid Gebirge südöstlich von Krakau gemacht. Nach einer vierstündigen Zugfahrt kamen wir in Piwniczna an und sind von dort bei bestem Wetter etwa 20 Kilometer bis nach Szczawnica gewandert. Dabei sind wir große Teile der Strecke auf der polnisch-slowakischen Grenze gelaufen. Außerdem konnten wir reichlich Blaubeeren, Himbeeren und Walderdbeeren naschen. Übernachtet haben wir in einer kleinen Herberge in Szczawnica

Am Sonntag haben wir noch eine kleine Tour in ein Nachbardorf gemacht. Dabei sind wir zu einem schönen Aussichtspunkt aufgestiegen. Von dort konnte man in der Ferne die Berge der hohen Tatra sehen. Für die Rückfahrt haben wir den Bus genommen, der für die Strecke nur 2 1/2 Stunden gebraucht hat.

Einige Bilder habe ich bei Flickr hochgeladen und später stelle ich auch wieder welche auf meine Krakau-Seite.

:

Kommentar posten

<< Home