Bardzo gorąco!

Wenn ich die Nachrichten richtig verfolgt habe, dann ist es nicht nur hier ein überdurchschnittlich heißer Sommer. In England wird oben ohne verhandelt, in den USA wird der Notstand ausgerufen, in Deutschland rechnet man erneut mit einem Rekordsommer (nach 2003). Und hier? Wir kochen hier mehr oder weniger fröhlich bei Temperaturen um 32 Grad im Büro. Unsere Gebädeseite (süd-ost) verfügt nämlich nicht über eine Klimaanlage. Wir haben zwar vor drei Wochen ein paar Ventilatoren bekommen, aber die können auch nur die warme Luft rumwedeln.

Gestern habe ich mir überlegt, ein kleines Kinderplanschbecken unter den Schreibtisch zu stellen, damit ich dort meine Füße abkühlen kann. Bisher habe ich es allerdings noch nicht umgesetzt. Was sind eure Vorschläge bzw. wie geht ihr mit der Hitze um?

:

Anonymous Konstantin meint...

ich verlagere mich und meine beschäftigungen so gut es eben geht in die kühle und gleichzeitig dunkle tageszeit. ansonsten nutze ich gezielt verkehrsmittel und gebäude mit klimaanlage. und ich freu mich über den schönen sommer. bei sturm und regen wären die leute auch nicht glücklicher. um mit rudi carrell zu fragen: "wann wird's mal wieder richtig sommer?" Jetzt!

11:47  
Anonymous Anonym meint...

ich gebiesse das wunderschöne sommerwetter lieber zur vorgerückten stunde um mir nicht den pelz zu verbrennen. zur zeit sitze ich in einem abgedunkelten zimmer und hoffe das über den balkon eine kühle brise herein weht.frohes schwitzen auch ohne sauna. schöne grüße aus dem warmen dresden, katharina.

17:41  

Kommentar veröffentlichen

<< Home